HomeBeteiligungenSo funktioniert'sZweitmarkt VeloraZweitmarkt CSB

Beteiligungen


Wald : Energie III

Achtung, dieser Fonds ist geschlossen


Emittent Wald:Energie Agio 5.00 %
Währung EUR Status der Beteiligung platziert
Ausschüttung z. B. 2018 4.32 % Verfügbar seit 17.05.2012 + Nachtrag 1 vom 15. 02.2013
Substanzquote 84,505% Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft Fondstyp Waldfonds

Allgemeine Daten
(Alles wesentliche auf einen Blick)
Basisdaten
(z. B. Rechtsform, Initiator)
Projektdaten
(z. B. Objektgröße)
Dokumente
(z. B. Factsheets, Broschüren)
Sicherheit
(z. B. Mittelverwendungskontrolle)
Beteiligung
(z. B. Agio, Mindestbeteiligung)
Investitionen
(z. B. Mittelverwendung, Mittelherkunft)
Kennzahlen
(z. B. Substanzquote)
Analysen
(Ratings, Investmentanalysen)
Ausschüttung
(Vorraussichtliche Entwicklung)
Strl. Ergebnis
(zu erwartende Ergebnisse)


Allgemeine Daten

Voraussichtliche Entwicklung

Nachrichten zum Fonds

Highlights

  • Anfangsausschüttungen bereits ab 2017/2018 geplant
  • Waldflächen werden gekauft, sind damit auch Wertsteigerungsoptionen
  • alle Pflanzungen erfolgen konform mit den Richtlinien von BUND und Naturschutzbund Deutschland e. V.
  • ausschließlich in EU-Staaten und Beitrittsländern
  • Gesamtlaufzeit bis 2027, Kündigung bereits 2022 möglich
  • reines Eigenkapital
  • Beteiligungsmöglichkeiten bereits ab 2.500,00 € zzgl. 5 % Agio
  • Ratenzahlung möglich (maximal 105 Monatsraten)

Warnhinweis länger als 2 Jahre im Vertrieb

TRUE

Kurzbeschreibung

Angeboten wird die Beteiligung an der Wald:Energie Fonds Nr. 3 GmbH & Co. KG, einem geschlossenen Beteiligungsfonds. Die Anleger beteiligen sich direkt an der Gesellschaft mit Eintrag in das Handelsregister oder indirekt. In diesem Falle hält Herr Steuerberater Claus Kuhl aus Berlin die Beteiligung namens und für Rechnung des Anlegers.

Die Gesellschaft erwirbt Boden, Ackerflächen, auch Waldstücke. Die Gesellschaft erzeugt Holz, Energieholz, eine vieljährige Pflanze, vorratsfähig. Daher sind kurzfristige Marktschwankungen ausgleichbar. Passen die Preise nicht oder wird auf höhere spekuliert, bleibt das Holz stehen, wird später geschnitten. Bei Holz gibt es praktisch keinen Erntezwang.

Die Gesellschaft ist ökologisch-nachhaltig tätig. Sie leistet ihren Beitrag zur Luft-, Grundwasser- und Bodenverbesserung und zur Reduktion der Klimagase CO2, Methan (CH4) und Lachgas (N2O) und schafft damit in der ökonomischen Auswirkung die Voraussetzungen für die staatlichen Vergütungen und Förderungen zur Stabilisierung und Verbesserung des Ergebnisses.

Die prognostizierte Laufzeit endet im Jahr 2037. Jeder Kommanditist ist berechtigt, durch ordentliche Kündigung mit einer Frist von sechs Monaten zum 31.12. eines  Kalenderjahres aus der Gesellschaft auszuscheiden, erstmals jedoch zum 31.12.2022.


Marktsituation

Der Verbrauch an Flächen verbunden mit der Degradierung des Bodens steigt rapide: Im Zeitraum von 1945-1990 gingen 17 % der Biomasse produzierenden Fläche der Welt verloren, auf 16% des Landes in Entwicklungsländern sind erhebliche Produktivitätsminderungen zu verzeichnen. Das Fortschreiten der Wüstenbildung bedroht die Nutzfläche, d.h. 80% der Weltweidefläche, 6% der Weltregen-Feldbaufläche, 20% der Weltbewässerungsfeld-Baufläche.

Das ungebremste Bevölkerungswachstum trägt ein Übriges dazu bei. Bis 2050 werden zusätzliche 3 Mrd. Menschen Wohn- und Verkehrsflächen von 120 Mio. ha benötigen, das ist mehr als die Agrarfläche der EU. Alleine in Deutschland werden täglich 120 ha versiegelt, also jeder natürlichen Nutzung entzogen.

China und Indien kaufen für USD 10 Mrd. in Angola, Senegal, Ackerland. Investoren aus den Vereinigten Arabischen Emiraten kaufen für viele Millionen Dollar landwirtschaftliche Flächen in Ägypten und Sudan. Lybische Staatsfonds investieren in der Ukraine. Indische Konzerne kaufen für Milliarden Ackerland in Äthiopien.

Die saudische Bin Laden Group sichert sich für 4,3 Mrd. USD riesige Reisanbauflächen in Indonesien. Der Hyundai Konzern kauft sich bei Farmen in Russland ein. Der Schluss aus dieser Entwicklung, national wie international für eine sichere individuelle Anlagestrategie: Boden als langfristige sichere Anlage bringt Sicherheit und nachhaltige Erträge in das Anlage-Depot mit hohen Ertrags- und Wertsteigerungspotentialen.


Bemerkung zur Ergebnisprognose

Dargestellt ist eine Einmalzahlung der gesamten Beteiligung im Jahr 2012. Man beachte dass sich die angegebenen prozentualen Werte im Falle einer Ratenzahlung auf den eingezahlten Betrag beziehen.

Finanzierung

Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf EUR 20.000.000 und soll ausschliesslich durch Eigenkapital erbracht werden.

Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption

In Deutschland erzielt die Beteiligungsgesellschaft planmäßig Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft. Die Anbieterin übernimmt für die Anleger nicht die Zahlung von Steuern.

Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf

Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio. Die Einzahlung der Pflichteinlage und des Agios können gestundet und in höchstens 105 monatlichen Raten der Gesellschaft gutgebracht werden. Die monatliche Rate muss mindestens EUR 25,00 betragen, ein höherer Ratenbetrag muss je Erhöhungsbetrag von EUR 250 mindestens EUR 2,50 sein.

Die Beteiligung eines Anlegers als übernommene Pflichteinlage muss mindestens EUR 2.500,00 betragen, bei Direktbeteiligung als Kommanditist EUR 10.000,00. Zu der Beteiligungssumme wird grundsätzlich ein Agio von 5% erhoben, das neben der Pflichteinlage vom Anleger gesondert zu zahlen ist. Höhere Beteiligungen müssen jeweils durch die Zahl 250 ohne Rest teilbar sein.

Auszahlung: Mit laufenden Ausschüttungen rechnet die Gesellschaft in Abhängigkeit zum Holzwachstum und der Marktgegebenheiten bei planmäßigem Verlauf ab dem ersten Umtrieb, also im Jahre 2017 mit anfänglich ca. 4,2% steigend auf ca. 10% und mehr, zusammen über die Laufzeit ca. 182%. Bei Liquidation der Gesellschaft oder bei Veräußerung wesentlichen Grundvermögens rechnet die Gesellschaft mit einer Auszahlung von ca. 180% des Kommanditkapitals.

Somit ergebenb sich prognosegemäss Gesamtmittelrückflüsse von 362%. Frühzeichnerbonus: Gesellschafter oder Treugeber, die in den Jahren 2012 oder 2013 beitreten, erhalten auf die von ihnen vollständig geleistete Pflichteinlage incl. des Agios von 5% oder bei Ratenzahlern auf eine Eigenkapitalrate von mindestens 20% incl. des Agios von 5% einen Frühzeichner-Bonus als Vorweggewinn, also für Beitritte im Jahre 2012 5% plus 2,5% für das Jahr 2013, für den Beitritt im 1. Halbjahr des Jahres 2013 4,5%, im 2. Halbjahr des Jahres 2013 3%, bezogen auf das eingezahlte Eigenkapital ohne eingezahlte Raten.


Beteiligungsobjekt

Bei der angebotenen Vermögensanlage handelt es sich um einen Private-Equity-Fonds, der in den Erwerb und die Nutzung von Boden, im Inland und im zur Europäischen Union zählenden Ausland oder in Staaten, die noch nicht zur Europäischen Union zählen, mit denen die Europäische Union jedoch Beitrittsverhandlungen aufgenommen hat oder diese in Aussicht gestellt hat, für land- und forstwirtschaftliche Zwecke und die Weiterverarbeitung des Holzes für die Erzeugung von Energie sowie deren Bereitstellung des gewonnenen Holzes für unterschiedliche Nutzungen investieren wird.

Es steht noch nicht fest, in welche Ländereien, Wälder und Fluren investiert wird, um darauf Energieholz zu erzeugen. Es steht auch nicht fest, in welchem Land oder Ländern der nach dem Gesellschaftsvertrag erlaubten Investitionsregionen die zu erwerbenden Flächen belegen sind. Die Investitionsentscheidung erfolgt durch die geschäftsführenden Gesellschafter nach Konsultationen externer Experten und des Fach- Beirates unter Berücksichtigung der weiteren Marktentwicklung für erneuerbare Energien.


Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb

Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.




*** Sommerspecial ***

Sie erhalten bei vielen Fonds das Agio komplett erlassen, häufig dazu sogar noch einen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Emissionshauses erforderlich)


Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu


Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.


*Plichtfelder



Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Kontakt
Sie haben Fragen zu einem unserer Fonds?
0800 / 0840840
(kostenlose Serviceline)
09721 304333
(direkt)

Top Beteiligungen
WealthCap Immobilien Nordam...

Immobilien USA
ZBI 10 Professional

Immobilien (alle)
WealthCap Private Equity 19

Private Equity
Suezmax-Tanker Flottenfonds...

Schiffsfonds
publity Performance Fonds N...

Immobilien (alle)
CTI 2 D

Genußrechte, Darl...
CTI 1 D

Genußrechte, Darl...
Thamm und Partner

Immobilien (alle)


Navigation

Blogs

Schlagworte

Social Networks