HomeBeteiligungenSo funktioniert'sZweitmarkt VeloraZweitmarkt CSB

Beteiligungen


Austria Sozialimmobilie XIV

Achtung, dieser Fonds ist geschlossen


Emittent Immac Agio 5.00 %
Währung EUR Status der Beteiligung platziert
Ausschüttung z. B. 2018 6.00 % Verfügbar seit 12.08.2015
Substanzquote 88,16% Fremdkapitalquote 45,66%
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung Fondstyp Pflegezentren

Allgemeine Daten
(Alles wesentliche auf einen Blick)
Basisdaten
(z. B. Rechtsform, Initiator)
Projektdaten
(z. B. Objektgröße)
Dokumente
(z. B. Factsheets, Broschüren)
Sicherheit
(z. B. Mittelverwendungskontrolle)
Beteiligung
(z. B. Agio, Mindestbeteiligung)
Investitionen
(z. B. Mittelverwendung, Mittelherkunft)
Kennzahlen
(z. B. Substanzquote)
Analysen
(Ratings, Investmentanalysen)
Ausschüttung
(Vorraussichtliche Entwicklung)
Strl. Ergebnis
(zu erwartende Ergebnisse)


Allgemeine Daten

Voraussichtliche Entwicklung

Nachrichten zum Fonds

Highlights

- Investition in ein Reha Zentrum in Münster
- Mietvertrag von mindestens 25 Jahren
- Ausschüttungen ab 6% p.a., steigend auf 6,5% p.a.
- Nutzung des Doppelbesteuerungabkommens zwischen Deutschland und Österreich
- Eine Beteiligung ist ab 20.000 Euro zzgl. 5% Agio möglich


Kurzbeschreibung

Die IMMAC Austria Sozialimmobilie XIV Renditefonds GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft ist ein Alternativer Investmentfonds im Sinne der Vorschriften des KAGB und unterliegt deutschem Recht. Die Beteiligung kann mittelbar als Treugeber über die Treuhänderin oder unmittelbar als Kommanditist erfolgen. Wird der Anleger (Direkt-)Kommanditist der Fondsgesellschaft, so wird er persönlich ins Handelsregister eingetragen.

Die Fondsgesellschaft hat bereits über die Objektbesitzgesellschaft REHA XIV IMMAC GmbH & Co KG, im Rahmen der Anlagegrenzen und mit notariell beurkundetem Kaufvertrag, ein Rehabilitationszentrum ("Reha-Zentrum Münster") erworben. Das Reha-Zentrum Münster ist ein Klinikum für Rehabilitation in den Bereichen Herz-Kreislauf, Pulmologie, Neurologie und Onkologie. Das aus mehreren Gebäudeteilen bestehende Objekt wurde 2011 errichtet und verfügt neben dem teilweise unterkellerten Erdgeschoss über ein bis drei Obergeschosse. Das Rehabilitationszentrum hat in 164 Einzel- und 48 Doppelzimmern Kapazitäten für 260 Betten, welche für Patienten als auch für Begleitpersonen genutzt werden.

Die Fondsgesellschaft endet am 31.07.2030. Die Fortsetzung der Gesellschaft kann jedoch durch Gesellschafterbeschluss für maximal zwei Jahre, auch mehrfach, beschlossen werden, wobei die Dauer der Gesellschaft um maximal 7,50 Jahre verlängert werden kann. Eine ordentliche Kündigung der Fondsgesellschaft durch die Anleger ist ausgeschlossen.


Bemerkung zur Ergebnisprognose

Die prognostizierten Ausschüttungen für die Geschäftsjahre 2015 und 2030 erfolgen zeitanteilig.


Informationen zum Emittent Immac

IMMAC ist der führende Investment-Spezialist für soziale Investitionen in Europa

Social Investments heißt: investieren in Renditeobjekte in öffentlich regulierten Märkten. Die Investitionsobjekte stehen im Dienst ehemals hoheitlicher und zum Teil grundgesetzlich geregelter Ziele mit hoher politischer und gesellschaftlicher Akzeptanz. Deshalb sind die Erträge aus diesen Objekten öffentlich geregelt, konjunkturunabhängig und sicher.

IMMAC hat in den vergangenen Jahren ein besonderes Know-how entwickelt, geeignete Objekte in Nischenmärkten zu eruieren und für Anleger rentabel zu machen. Den Schwerpunkt bilden dabei Pflegeheime. Drei Punkte sprechen für diesen Markt: Er ist öffentlich reguliert, braucht dringend private Investitionen und  ist ein Wachstumsmarkt, unabhängig von der Konjunktur.

Der Markt für Pflegeheime ist durch die Pflegeversicherung und das Sozialgesetzbuch geregelt. Ein Pflegeheim erhält Zahlungen aus dem Privatvermögen der Bewohner, sowie der Pflegeversicherung und von den Trägern der Sozialhilfe. Mit den zuständigen Behörden werden die Zahlungen für die Investitionen in das Heim und die laufende Pflege fest vereinbart. Ein kostengünstig gebautes und gut geführtes Pflegeheim ist daher eine sichere Investition.

Als früheres Emissionshaus ist IMMAC heute Geschäftsbesorger und exklusiver Vertriebspartner für die, durch die BaFin regulierte, HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG. IMMAC wird weiterhin Pflegeheime, Reha-Kliniken und Einrichtungen für betreutes Wohnen bauen oder erwerben, die anschließend von der Hanseatischen in Form von AIF konzipiert und angeboten werden. Sie werden über den gesamten Lebenszyklus von der Hanseatischen verwaltet.




Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu


Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.


*Plichtfelder



Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Kontakt
Sie haben Fragen zu einem unserer Fonds?
0800 / 0840840
(kostenlose Serviceline)
09721 304333
(direkt)

Top Beteiligungen
ZBI 10 Professional

Immobilien (alle)
CTI 1 D

Genußrechte, Darl...
Wechselkoffer Euro Select 2

Container
Container Select Plus

Container
AGP Fund 2 - Deutsche Finance

Private Equity
CTI 2 D

Genußrechte, Darl...
Solvium Container Invest An...

Container
Allianz der Ökonomen

Genossenschaft


Navigation

Blogs

Schlagworte

Social Networks